Sieg am Millerntor

Die Mannschaft der Klasse 4b holt im Millerntor-Stadion den Pokal der Mini-WM an den Anna-Susanna-Stieg! Ein Bericht von Kimon, Luca, Max und Robert

So sehen Sieger aus
So sehen Sieger aus

 

 

 

 

 

 

Als die Klasse 4b am Millerntor ankam, dachte keiner, dass sie gewinnen würden. Doch sie haben sich durchgekämpft, im ersten Gruppenspiel dominierten sie von Anfang an.

Dank ihrer Fans und den Spielern gewannen sie souverän mit 4:0. Das zweite Spiel gegen Brasilien war schon eine härtere Nuss, die geknackt werden sollte.

Nach dem Führungstreffer der Brasilianer dachte keiner mehr an den Sieg. Doch in den letzten Minuten gelang es ihnen mit viel Teamgeist das Spiel doch noch zu drehen: Sie gewannen mit 2:1. In den nächsten Spielen gewannen sie gegen Spanien und Griechenland mit 4:0 und 6:0. Damit standen sie im Viertelfinale, trotz des Einzugs ins Viertelfinale stand noch ein Gruppenspiel gegen Italien bevor. Auch dies gewannen sie mit einem klaren 5:0.

Im Viertelfinale trafen sie auf Uruguay(Rönnkamp). Es war eine sehr knappe Partie. Doch in der sechsten Spielminute gelang es der Mannschaft USA nach einem super Spielzug ein Tor zu erzielen. Doch Uruguay gab nicht auf. Bis in die letzte Minute war es noch nicht wirklich klar, wer ins Halbfinale kommen würde. Letztlich gewann unsere Mannschaft das Spiel mit 1:0.

Die USA wusste noch nicht gegen wen sie im Halbfinale spielen würde. Im anderen Viertelfinale setzte sich Deutschland durch. Also musste die USA gegen Deutschland spielen. Erwartungsgemäß siegten die USA 3:0. Im zweiten Halbfinale hat England gegen Japan im Elfmeterschießen knapp verloren. Damit war klar gegen wen die 4b im Finale spielen wird. Japan…

Das Finale der Mini WM fand, wie die meisten Spiele auch, im Millerntor Stadion statt. Es war eine super Stimmung. Alle restlichen Mannschaften waren zum Zugucken geblieben, das Finale wollten sie sich natürlich nicht entgehen lassen. Als der Pfiff des Schiedsrichters ertönte, spielte der Stürmer von den Japanern seinem Mitspieler zu.

Als dieser gerade nach hinten zu der Abwehr spielen wollte hatte die USA Stürmerin sich den Ball schon erkämpft. Die USA dominierten von Anfang an und führten bereits nach zwei Minuten mit 1:0. Doch die Konzentration der USA war noch nicht am Ende. Das 2:0 wurde kurz darauf in der 5 Minute erzielt. Insgesamt siegte die 4b (USA) mit 3:0.

Damit gewannen sie die Mini WM!
Sie gewannen einen großen Pokal!

Dieser Text wurde von Kimon, Luca, Max und Robert verfasst.

Weitere Informationen zu diesem Thema

Die 4a bei der MINI-WM 2012

Am 23.05.2012 fuhren die Kinder der Klasse 4a zum Millerntor-Stadion, um an der Fußball MINI-WM teilzunehmen.