Mathe-Olympiade 2017/18

Auch in diesem Schuljahr konnten die Schüler/innen der 3. und 4. Klassen an der Mathematik-Olympiade teilnehmen.

Bereits vor den Herbstferien wurden zu Hause freiwillig Knobelaufgaben gelöst. An diesen Aufgaben versuchten sich bedeutend mehr Kinder als im Vorjahr, worüber die Mathematik-Lehrer/innen sich sehr gefreut haben!

Nach dieser 1. Runde qualifizierten sich 57 Schüler und Schülerinnen für die 2. Runde, die am 15. November in der Mensa stattfand. Man konnte rauchende Köpfe, verzweifelte Gesichter und immer wieder freudige Erkenntnis beobachten. Die Ergebnisse konnten sich sehen lassen. Alle Teilnehmenden bekamen als Anerkennung für ihren Einsatz und ihre Leistungen eine Urkunde überreicht.

Drei junge Mathematiker/innen ( Pauline R. Kl. 4c, Ida P. Kl. 4d und Benedikt K. Kl. 4a) bewältigten diese Runde besonders gut und durften an der Landesrunde in der Louise Schroeder Schule teilnehmen.

In dieser Runde der Besten zeigten Pauline und Ida erneut Superleistungen:

Pauline „erknobelte“ einen sensationellen 2. Platz und Ida einen tollen 4. Platz.

Herzlichen Glückwunsch!!!!