Wir fangen uns eine Marzipanspinne – ein Rezept

Ein Rezept für Marzipanspinnen zum Erschrecken, Verschenken und natürlich zum Aufessen

1__PA250075
Marzipanspinne

 

 

 

 

 

 

 

 

Marzipankugeln rollen für Körper und Kopf und auf einer Oblate positionieren.
Lakritzschnecken auseinanderziehen und in Streifen reißen für die Beine.
Lebensmittelfarbe zum Bemalen des Spinnenpanzers.
Zuckerperlen für die Augen und gefährliche Rückenpanzerpickel.

Ab auf den Deckel eines Konservenglases (Achtung: passende Größe!).

Und schon haben wir eine Spinne in Glas gefangen, die man z.B. als Geschenk für eine Halloweenparty nutzen kann. (Oder man stellt sie heimlich nachts auf das Nachttischchen der Mutter, damit sie sich am nächsten Morgen ordentlich erschreckt 🙂