1. Platz beim Baseballcamp der Hamburg Stealers

„Am Mittwoch den 22.6. war unsere Klasse, die 4c bei den Hamburg Stealers. Als wir angekommen sind wurden wir begrüßt. Es waren acht 3. und 4. Klassen da. Als erstes haben wir gegen eine andere Klasse ein Spiel gehabt, wir haben 6:2 gewonnen. 

Danach  haben wir eine Olympiade gemacht, dafür wurden wir in 5er Mannschaften eingeteilt. Der erste Spieler musste mit einem Baseballschläger einen Ball im Slalom um die Hütchen führen, der zweite Spieler musste den Ball in einen Kasten werfen und der dritte Spieler sollte mit dem Ball zu einem Hütchen laufen und zurück. Der vierte Spieler musste den Ball zum fünften Mann werfen und der fünfte Mann sollte den Ball fangen.

Nächste Station war das Camp, dort haben wir schlagen und werfen geübt. Dann hatten wir erst einmal Pause.

Als nächstes sind wir wieder gegen eine andere Klasse angetreten, wir haben 8:3 gewonnen. Als vorletzte Station waren wir beim Zielwerfen. Dort mussten wir so werfen, dass ein Helfer den Ball leicht auffangen konnte.

Unsere letzte Station war der Wurftunnel, dort mussten wir so schnell wie möglich auf eine Wand werfen und unsere Wurfstärke wurde gemessen. Bei der Siegerehrung wurden dann die Punktstände vorgelesen und unsere Klasse hat den ersten Platz gemacht. Wir haben p.P. 2 Karten für ein Baseballspiel der Stealers gewonnen.“

von Luisa aus der 4c